Die neue A-Klasse von Mercedes-Benz

Neu und revolutionär: das Interior Design. 
Die neue Mercedes-Benz A-Klasse ist so jung und dynamisch wie immer, aber so erwachsen und komfortabel wie noch nie. Sie definiert modernen Luxus in der Kompaktklasse völlig neu und revolutioniert das Interior Design. Technologisch setzt sich die neue A-Klasse nicht nur mit MBUX – Mercedes-Benz User Experience an die Spitze: Sie bietet zugleich eine Reihe von Funktionen, die bislang der Luxusklasse vorbehalten waren. Die neue A-Klasse bekommt außerdem durchgängig neue effiziente Motoren als Diesel und Benziner. Und obwohl Mercedes-Benz die sportliche Optik beibehalten hat, ist der Nutzwert gestiegen.
Die neue Mercedes-Benz A-Klasse. FOTOS: DAIMLER AG - GLOBAL COMMUNICATIONS MERCEDES-BENZ CARS
Die neue Mercedes-Benz A-Klasse. FOTOS: DAIMLER AG - GLOBAL COMMUNICATIONS MERCEDES-BENZ CARS
AALEN - Das völlig neue Infotainment-System MBUX sorgt für eine emotionale Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren. So ist es dank künstlicher Intelligenz lernfähig und für mehrere Fahrer und Situationen personalisierbar. Genauso vielseitig wie die Situationen, für welche das MBUX personalisierbar ist, ist auch das Bedienkonzept. Hier besteht nicht nur freie Wahl zwischen dem Touchscreen, dem Touchpad (optional) und Touch-Control Buttons im Lenkrad, sondern auch der neuen intelligenten Sprachsteuerung mit natürlichem Sprachverstehen, welche sich durch das Schlüsselwort „Hey Mercedes“ ohne Knopfdruck aktivieren lässt. Zu den weiteren Stärken dieses Systems zählt nicht nur das neu verfügbare Widescreen-Cockpit, sondern auch die neuen und verbesserten Mercedes me connect Dienste. Beispielsweise kommuniziert das Auto dauerhaft mit anderen Fahrzeugen, um sie vor Gefahrenstellen zu warnen oder um freie Parkplätze anzeigen zu können. Auch praktische Kleinigkeiten sind darin enthalten wie die Möglichkeit, sich zum geparkten Fahrzeug navigieren zu lassen, falls der Parkplatz unauffindbar scheint, und der automatische SMS-Versand im Falle eines Parkremplers oder eines Abschleppversuchs.
Das Infotainment-System MBUX sorgt für eine emotionale Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren.
Das Infotainment-System MBUX sorgt für eine emotionale Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren.
Natürlich ist nicht nur die Sprachsteuerung intelligenter geworden, sondern das ganze Auto. So ist ebenfalls die Anzahl der verfügbaren Assistenzsysteme auf ein Klassenhoch angewachsen. Die A-Klasse ist nun erstmals in der Lage, in bestimmten Situationen teilautomatisiert zu fahren, wobei natürlich auch die Sicherheit nicht zu kurz kommt. Es sind nun Fahrassistenz-Systeme verfügbar, welche bis jetzt aus der S-Klasse bekannt waren. Der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC und der Aktive Lenk-Assistent unterstützen den Fahrer beim Abstandhalten und Lenken noch komfortabler; die Geschwindigkeit wird jetzt auch zum Luxus in der Kompaktklasse Beispiel bei Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren automatisch angepasst. Serienmäßig an Bord der neuen A-Klasse ist auch ein erweiterter Aktiver Brems-Assistent. Er kann effektiv unterstützen, situationsabhängig Auffahrunfälle mit langsamer vorausfahrenden, anhaltenden und stehenden Fahrzeugen sowie sogar mit querenden Fußgängern und Fahrradfahrern in ihrer Schwere mindern oder ganz vermeiden. Natürlich ist man nicht nur vorne geschützt, denn durch PRE-SAFE® PLUS bereitet sich die neue A-Klasse bei anhaltender Kollisionsgefahr darauf vor, vor einer Heckkollision das Fahrzeug fest zu bremsen und damit das Risiko einer Verletzung durch Reduzierung des aufprallbedingten Vorwärtsrucks zu minimieren. red

Autohaus Bruno Widmann GmbH & Co. KG
Datenschutz