Schwäbische.deSchwäbische.de
Regen 5
Ravensburg

SONDERVERÖFFENTLICHUNG: Narrenbaumstellen

13.01.2018 (Aktualisiert 13:00 Uhr)
           ANZEIGE

Narrenbaumstellen in Wasserburg 

Am 19. Januar laden die Wasserburger Feuerhexen wieder zum Narrenbaumstellen und Sternmarsch ein.
FOTOS: ARCHIV
Für die Wasserburger Feuerhexen hat die fünfte Jahreszeit bereits begonnen. Nun können sie es kaum erwarten am 19. Januar den Narrenbaum am Lindenplatz in Wasserburg aufzustellen. Zum vierten Mal wird das traditionelle Baumstellen vom Sternmarsch begleitet.

Viktoria Benz/Wasserburger Feuerhexen

WASSERBURG - Für die Gemeinde Wasserburg und die närrischen Bürger geht es am 19. Januar um 18 Uhr wieder auf die Straße. Aus vier verschiedenen Richtungen kommen unterschiedliche Fuß-, Musik- und Hexengruppen. Sie sorgen für gute Laune mit Tanz und Musik, auch die Jugendtanzgruppe wird wieder dabei sein. Wie alle Jahre treffen sie sich anschließend an der Kreuzung am Lindenplatz für das traditionelle Narrenbaumstellen.

Für Speis und Trank ist natürlich vor Ort gesorgt. Die Wasserburger Feuerhexen bieten Würstchen und Glühmost an. Nach dem Narrenbaumstellen wird das neue Einzelhäs des Scharfrichters vorgestellt. Im Anschluss wird ausgelassen gefeiert.

Narrenbaum als Zeichen für die Herrschaft der Narren

Vor fünfzehn Jahren fiel die Entscheidung die Fasnet in Wasserburg auf neue Beine zu stellen und so gründeten im Sommer 2003 13 Personen die „Wasserburger Feuerhexen e.V.". Historisch wurde dabei auf die in Wasserburg von 1646 bis 1665 stattfindenden Hexenprozesse Bezug genommen. In dieser Zeit wurden 20 Menschen unter dem Oberamtmann Bartholomäus zum Feuertod verurteilt und auf dem Richtplatz verbrannt.

Als dörfliche Narrenzunft hat der Verein neben eines moderaten Wachstums (pro Jahr max. zehn neue Maskenträger) die Wiederbelebung der Fasnet im Dorf zum Ziel gesetzt. Seit 2004 wird daher auf dem Lindenplatz der Narrenbaum als Zeichen für die Herrschaft der Narren gestellt, die durch die Entmachtung des Bürgermeisters beim Rathaussturm proklamiert wird.

Im Moment umfasst der Verein insgesamt 153 Mitglieder, davon 38 Kinder im Alter zwischen 6 Monaten und 16 Jahren sowie 87 aktive Maskenträger und 28 passive Mitglieder

Weitere Veranstaltungen

19. Januar: Sternmarsch mit Narrenbaumstellen in Wasserburg um 18 Uhr
20. Januar: Jubiläumsball Schönauer Hexen
21. Januar: Umzug Ratzenried
26. Januar: Festabend Weißensberg
27. Januar: Umzug Waldburg
28. Januar: Umzug Illertissen-Au
3. Februar: Umzug Hergensweiler
4. Februar: Wagenfasnet Nonnenhorn
8. Februar: Rathaussturm
9. Februar: Kinderumzug und Kinderball Wasserburg um 14.11 Uhr
10. Februar: Nachtumzug der Burgberger Fasnet - Wichtig: Ü18 !
11. Februar: Umzug Kempten
12. Februar: Umzug Meßkirch
13. Februar: Umzug Isny
Gösser
Alexander Fundele Rechtsanwalt
Cafe Schreier Insel
Autolackiererei Max Müller
Kiefer Stuck GmbH
Brasser Elektrotechnik GmbH & Co KG
Rehm
Joachim Rechtsteiner
Württembergische
Fliesen Walla
Kritzler Spenglerei
Autohaus Stadler GmbH & Co.KG